Die beste Atemtechnik für Ihre Gesundheit und Vitalität

Wie Sie ihre Gesundheit wesentlich verbessern können, wenn Sie richtig atmen.



Über 80% der Menschen haben eine falsche Atemtechnik...

Das beeinträchtigt die Gesundheit und die Psyche. Sie atmen nur in die Brust. In der Folge gelangt zu wenig Sauerstoff in den Körper und bedingt dadurch, dass die Atmung zu schnell und zu unruhig wird.

Bei körperlicher Anstrengung atmen viele durch den Mund statt durch die Nase. Nur bei der Atmung durch die Nase wird die eingeatmete Luft genügend gereinigt, erwärmt und mit Wasser gesättigt.


Ihre Gesundheit hängt unter anderem davon ab...


  • Welche Qualität die Luft hat, die Sie einatmen.

und

  • wie Sie sie einatmen bzw. welche Atemtechnik Sie anwenden.


Ist Ihre jetzige Atemtechnik Ihrer Gesundheit förderlich?

Um das festzustellen ist es wichtig, dass Sie jederzeit wissen wie Sie atmen. Legen Sie jetzt eine Hand auf Ihren Bauchnabel und lenken Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung.

Wie atmen Sie?


  • langsam oder schnell.
  • oberflächlich oder tief.
  • ruhig oder unruhig.
  • regelmässig oder unregelmässig.


Und?

Spüren Sie den Atem in der Bauchregion?


Gehören Sie zu diesen 80%?

Wenn Sie richtig atmen und die richtige Atemtechnik anwenden, kann sich Ihre Gesundheit erheblich verbessern!


Eine gute Atemtechnik verbessert...

  • die Konzentrationsfähigkeit.
  • Ihre körperliche Stärke.
  • das Herz und den Herzkreislauf.
  • Ihre emotionale Stabilität und die Psyche.
  • Ihre Libido und Potenz.
  • die Orgasmusfähigkeit.

und vieles mehr!


Wie wichtig ist die Atemfrequenz?

Die Atmung hat, im westlichen Denken, die Aufgabe Sauerstoff in unseren Körper zu bringen.


Unser Körper braucht mehr Energie wenn wir...


  • sich schnell Bewegen.
  • viel Leistungssport treiben.
  • Stress haben, dass heisst vor der Entscheidung stehen zu fliehen oder zu kämpfen.
  • Angst haben.


Wenn Sie nur in die Brust atmen, kommt weniger Sauerstoff in den Körper und die Atemfrequenz wird dadurch zwangsweise erhöht.


Die Ansicht der Yogi`s

Nach yogischer Tradition besteht zwischen der Lebenserwartung, der Gesundheit und der Atemtechnik und der Atemfrequenz folgende Beziehung.


Wenn Sie...


  • Ihre Atemfrequenz absenken - erhöht sich Ihre Lebensenergie.
  • Ihre Atemfrequenz erhöhen - senkt sich  Ihre Lebensenergie.


Wie alt wollen Sie werden...


  • So alt wie ein Elefant, der ein gemütliches und "langatmiges" Leben führt?

oder

  • So alt wie eine Maus, die ein hektisches und "kurzatmiges" Leben führt


Ein gesunder Mensch macht in 24 Stunden ca. 2`600 Atemzüge, 15 pro Minute oder alle 4 Sekunden einen Atemzug.

Eine Textstelle aus den Prang Upanishad (eine Sammlung von philosophischen Schriften des Brahmanismus). Sie sind Bestandteil des Veda.


"Prana, der vitale Atem, ist aus dem Selbst geboren. Wie eine Person und ihr Schatten, so sind auch Selbst Prana unzertrennlich. Prana betritt den Körper bei der Geburt, damit die Wünsche des Geistes als Fortsetzung aus früheren Leben erfüllt werden können."


Der "vollkommene Atem"

Zuerst sollten Sie sich bewusst machen, dass der Atmungsprozess nicht nur aus zwei sondern aus drei Teile besteht:


Das Einatmen...

sollte natürlich und nie erzwungen erfolgen. Füllen Sie Ihren Körper von unten nach oben mit Luft. Atmen Sie langsam und ohne Anstrengung. Zuerst mit dem Zwerchfell die Luft in den Bauch.

Das Zwerchfell fördert zwei Drittel der Luft in den Körper. Danach füllen Sie mit Ihrer Brust den Körper bis nach oben mit Luft.


Das Anhalten...

hat die gössste Wirksamkeit. Während Sie die Luft anhalten hat die Luft in der Lunge Zeit den Sauerstoff in den Körper abzugeben. Durch das Anhalten beleben Sie Ihren ganzen Körper.


Das Ausatmen...

geschieht in der umgekehrten Reihenfolge. Zuerst aus der Brust, dann aus dem Bauch, in dem Sie den Bauch mit Hilfe des Zwerchfelles einziehen.

Diese drei Teile der Atmung sollten mit der Zeit, ohne Unruhe, ineinander übergehen. Am Anfang ist diese Art zu atmen für Sie vielleicht etwas ungewohnt.

Die richtige Atemtechnik, das bewusste Einatmen, Halten und Ausatmen ist gleichzeitig der erste Schritt, sich von Stress, Sorgen und Ängsten zu befreien.

Ein tiefes Verständis für diese Zusammenhänge finden wir bei den Yogas und Tantrikern.

Wenn Sie die obige Atemtechnik harmonisiert haben, können Sie zu weiteren Atemübungen übergehen.

Der "heilende Atem"

Der "heilende Atem" ist eine sehr wirkungsvolle und einfach zu praktizierende Atemübung. Dabei geht es darum, die 3 Phasen des Atmens bewusst im zeitlichen Ablauf zu verändern.

Das Verhältnis von Einatmen - Anhalten - Ausatmen ist gleich 1  -  4  -  2

Dabei bestimmt die zeitliche Länge des Einatmens die darauf folgenden Phasen.

Wenn Sie 2 Sekunden einatmen, dann halten Sie folglich den Atem für Sekunden und brauchen Sekunden zum Ausatmen.

Sie können nach Belieben die Zeit des Einatmens verlängern und damit die folgenden zwei Phasen.

Der Sinn des "heilenden Atems" ist es den Atmungsprozess zu verlängern. Dies wiederum entspannt und heilt sowohl den Körper als auch den Geist.

Hier noch ein Auszug aus dem Buch von Dr. Nobuo Shioya "Die Kraft strahlender Gesundheit"  das ich Ihnen sehr empfehle zu lesen!


"Wenn man den Asdruck Atemtechnik hört, assoziiert man damit irgendwie etwas Altmodisches. Es gibt Leute, die sofort das Urteil unwissenschaftlich  äussern, wenn sie hören: "Atemübungen sind gut für die Gesundheit". Besonders in der modernen Medizin, in deren Mittelpunkt die positivistische, analytische Methode steht, sind solche Tendenzen stark vertreten."

Dr. Nobuo Shioya, Die Kraft strahlender Gesundheit, S.23







zurück von Atmung zur Hauptseite Top Strategien für Ihre Gesundheit




Recent Articles

  1. - Film Water - Die geheime Macht des Wassers

    Sep 13, 15 07:04 PM

    Der Film Water - Die geheime Macht des Wassers. WIe speichert Wasser Information.

    Read More

  2. - Gesundheit & Wasser - Das Lebenselexier Nr. 2 fuer unsere Gesundheit!

    Feb 25, 15 02:05 AM

    Die Qualitaet des Wassers, das wir trinken, hat einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit. Welche Kriterien muss "Trinkwasser" erfuellen.

    Read More

  3. Erden - Etwas vom Besten was Sie für Ihre Gesundheit tun können!

    Feb 24, 15 09:29 AM

    Erden - heisst mit nackten Füssen auf der Erde zu stehen, nicht mehr und nicht weniger. Wo bleibt der Kontakt zur Erde wenn Sie schlafen?

    Read More