Free Download (Wert 17.50EUR)

Ich will mehr über - Das Geheimnis der Gesundheit - wissen, bevor ich mich eintrage.

* indicates required

Ihre Emailadresse wird nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Was ist ein Osmosefilter?

Funktion und Aufbau eines Umkehrosmosefilters



Die Osmosefilter-Technologie zur Trinkwasseraufbereitung wurde in den 60jahren des letzten Jahrhunderts von der NASA entwickelt. Damals veröffentlichte sie ein Verfahren, das aus belastetem Leitungswasser nahezu 100% schadstofffreies Trinkwasser generieren konnte.

Diese Technologie ist der Funktionsweise der Natur abgeschaut und seit über 20 Jahren weltweit im Einsatz.

Lange Zeit wurde diese leistungsfähige Wasserfiltrationsverfahren nur im industriellen Bereich der Lebensmittelindustrie, Medizin, Pharmazeutik und in der Chipherstellung verwendet.


Was ist Osmose?

Der osmotische Druck baut sich auf, wenn zwei Lösungen mit unterschiedlicher Konzentration durch eine halbdurchlässige Membran getrennt sind.

Wird Leitungswasser gegen eine halbdurchlässige Membran gedrückt, so können nur Wassermoleküle die feinen Poren der Membran passieren, während alle anderen, im Wasser gelösten Stoffe zurückbleiben.

Die Poren der Membran haben einen Durchmesser von ca. 0.00001 Mikron und lassen somit  nur kleinste Moleküle durch die Membran hindurch.

Die meisten im Wasser gelösten und unerwünschten Stoffe wie Nitrat, Kieselsäure, Pestizid- und Medikamentenrückstände, Schwermetalle, Asbest und Kunststoffe können aufgrund ihrer molekularen Grösse nicht durch die Mikromembran passieren.

Auf der Gegenseite der Membran befindet sich somit fast ausschliesslich „reines“ Wasser.

Die Umkehrosmosefiltration befreit das Wasser von Bakterien, Viren, Pestiziden, Fungiziden und Herbiziden, ja sogar von radioaktiven Stoffen.

Abhängig von der Wasserqualität werden 95-99% der Schadstoffe zurückgehalten und über das Abwasser entfernt.

Da während des Betriebs ständig Leitungswasser mit den darin enthaltenen Substanzen nachfliesst, müssen die von der Membran zurückgehaltenen Stoffe laufend abgeführt werden, damit ein sogenanntes Verblocken ausgeschlossen werden kann.

Eine Umkehrosmoseanlage produziert neben dem reinen Trinkwasser auch Abwasser, das die unerwünschten und ausgefilterten Substanzen enthält.




Die Osmosefilter Membran

Der hier gezeigte Filter stammt aus einem Haushalt in der Zentralschweiz. Der Härtegrad beträgt 30°fH.

Die ersten Bilder wurden von der Firma AFM (Schweizer Generalvertretung der naturaquell®) zur Verfügung gestellt und stammen von einem PUROLUX Gerät. Die anderen Bilder wurden von Akmosoph mit einem Spezialmikroskop aufgenommen. Alle Bilder stammen vom gleichen Osmosefilter.


Sauberes Wasser?

Alleine die 5 Jahre alten Vorfilter zeugen von den ungelösten Rückständen im Trinkwasser.

Rot bedeutet Rost bzw. Eisenoxid.

Woher stammen diese Rückstände und wohin wären sie gegangen, wenn sie nicht dieser Vorfilter aufgehalten hätte?

Natürlich war das Wasser relativ sauber als es das Wasserreservoir verliess. Bis es endlich bei Ihnen zu Hause aus dem Hahn fliesst, sieht es eben ganz anderst aus.

Der eigentliche Filter wurde, obwohl er immer noch gutes Wasser lieferte, bei der Revision durch einen Neuen ausgewechselt.

Sie erkennen schon hier deutlich, dass das Wasser, das durch ihn hindurchfloss, nicht gerade als rein betrachtet werden kann. 

Rückstände wie...


  • Sedimente
  • verschiedene auskristallisierte Stoffe u.a. Mineralien
  • oxidierte Metalle und Metallteilchen
  • Kunstoffpartickel
  • Dichtungsmaterial

usw. 


Was Sie nicht sehen...
sind all die Stoffe, die im Wasser gelöst vorliegen oder ausgespült werden und mit dem "Abwasser" den Osmosefilter verlassen.


  • Bakterien
  • Antibiotika
  • andere Medikamente
  • Hormone
  • Pestizide
  • andere Chemikalien


Der Aufbau der Osmosfilter Membran

Sie sehen unten...
einen ausgerollten Teil der Membran des obigen Filters. Hier sind nur die groben Rückstände und ungelösten Feststoffe, die im Filter zurückgeblieben, sichtbar.


Das folgende Bild entspricht der Grösse des roten Quadrates im obigen Bild mit der Seitenlänge von 5cm. Das rote Quadrat im Bild selber hat eine Seitenlänge von 1cm. Wie Sie hier sehen, besteht der Osmosefilter aus vier Schichten

Grobmaschiges Gitternetz Hier fliesst das "Trinkwasser"

Membran Aussenseite

feinmaschiges Gitternetz
Hier fliesst das Osmosewasser

Membran Innenseite

In der Folge sehen Sie einen Ausschnitt in einer 30fachen Vergösserung. Der Auschnitt entspricht dem obigen roten Quadrat mit der Kantenlänge von 1cm. 

Hier sehen Sie deutlich die Rückstände, die auf der Aussenseite der Mikromebran hängen bleiben.



Das feinmaschige Gitternetz, in dem das saubere Osmosewasser hindurchfliesst. 

Die Aussenseite der Mikromembran in einer 60fachen Vergösserung aus dem obigen Quadtrat mit der Kantenlänge von 5mm.

Hier bleiben Stoffe hängen, die im Durchmesser mehr als 0.0001μm haben.

Hier findet die molekulare Trennung des Wassers von den übrigen Stoffen statt. 

Das feinmaschige Gitternetz aus Kunstoff in einer 60fachen Vergösserung.

Um die Grössenverhältnisse etwas anschaulicher zu machen, wurde ein menschliches Haar auf das Maschengitter gelegt.

Das menschliche Haar hat eine dicke von 70-100μm (1μm = 1/1000mm)

Die Mikromembran-Innenseite

Sie sehen hier eine völlig saubere Membran.

Die Poren der Mikromembran haben einen Durchmesser von ca. 0,0001μm

Zusammenfassung

Was glauben Sie...
was passieren wird, wenn die Stoffe, die sich in Ihrem Trinkwasser befinden, nicht in Ihrem Körper sondern im Osmosefilter hängenbleiben?

Die Wechselwirkungen und der Einfluss all dieser Stoffe, auf Ihre Organe wie die Niere und die Leber, auf Ihren Stoffwechsel und Ihr Immunsystem, kann im Einzelnen gar nicht nachvollzogen werden.

Das unbelastete Trinkwasser kann seine volle Wirkung in Ihrem Körper entfalten. Es bringt mehr Sauerstoff in Ihren Körper. Es wirkt entschlackend, reinigend und belebend.

Wenn Sie...
Sauberes Wasser trinken, kann alleine diese Massnahme eine enorme positive Wirkung auf Ihre Lebensqualität und Gesundheit haben.

Das Wasser ist überall und damit auch die Stoffe, die es mitbringt!







zurück von Was ist ein Osmosefilter? zum Thema Wasserreinigung




Recent Articles

  1. - Film Water - Die geheime Macht des Wassers

    Sep 13, 15 07:04 PM

    Der Film Water - Die geheime Macht des Wassers. WIe speichert Wasser Information.

    Read More

  2. - Gesundheit & Wasser - Das Lebenselexier Nr. 2 fuer unsere Gesundheit!

    Feb 25, 15 02:05 AM

    Die Qualitaet des Wassers, das wir trinken, hat einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit. Welche Kriterien muss "Trinkwasser" erfuellen.

    Read More

  3. Erden - Etwas vom Besten was Sie für Ihre Gesundheit tun können!

    Feb 24, 15 09:29 AM

    Erden - heisst mit nackten Füssen auf der Erde zu stehen, nicht mehr und nicht weniger. Wo bleibt der Kontakt zur Erde wenn Sie schlafen?

    Read More